incognito-film

Autobiographisches Filmen

Vergiss-mein-nicht . . .

Jeder Mensch hat ein besonderes Leben mit unendlich vielen Begegnungen und Begebenheiten, die am Ende genau diesen Menschen ausmachen.
Leider gerät mit zunehmendem Alter vieles in Vergessenheit, Erinnerungen verblassen.
Beim Blick in alte Photoalben oder beim Erzählen von Geschichten aus dem Leben entstehen oft berührende Momente, wenn sich der Betroffene wieder an „alte Zeiten“ erinnern.
Und wer könnte das besser, als die Person selbst – authentische und ehrliche Geschichten.
Hier beginnt unsere Idee der autobiographischen Filmarbeit.
Wir lassen Menschen ihre Geschichte erzählen und filmen sie dabei.

Biographie-Filme

Video abspielen

Autobiographische Film-Interviews und Reportagen als Erinnerungspflege, visuelles Erbe oder einfach als schöne Erinnerung an besondere Menschen.
Hier ein kurzer Ausschnitt aus der Biographie von Dr. Peter Haas, Restaurator und Philosoph.

Im Wohnzimmer fing ich einfach an zu erzählen . . .

In wohlvertrauter Umgebung, bei sich zu Hause sitzen sie gemütlich im Wohnzimmer, am Küchentisch oder ihrem Lieblingsplatz und erzählen ihre Geschichte.
Von der Kindheit, der Schule, dem Beruf, der Liebe, von Freunden, Reisen, Lebensphilosophien, Wünschen, Träumen – von ihrem Leben.
Wir halten alles professionell mit der Kamera fest, lassen es fließen und geben ab und zu ein paar Impulse.
Der erste Schritt – das Festhalten der Geschichten – ist getan.

Das Zusammenfügen

Als nächstes kann das Material zu verschiedenen Versionen zusammengeschnitten werden. Ergänzt durch z. B. Photos aus Photoalben, alten Videos oder Super-8-Filmen. Musik aus dem Leben der Person, die Emotionen weckt …

Kostenloses Beratungsgespräch

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin für ein einstündiges, unverbindliches Beratungsgespräch!